Aufbauende Nachrichten

Plaudernetz gegen die Einsamkeit

In unserem ersten Beitrag unter dem Titel Good News Chanel berichten wir über eine verbindende und aufbauende Aktion der Hilfsorganisation Caritas. Das „Plaudernetz“ verbindet Menschen anonym und lässt sie wieder enger zusammenrücken– wenn auch nur telefonisch.

Einsamkeit kann traurig machen und zu seelischer Unzufriedenheit führen. Das Gefühl, sich niemandem mitteilen zu können und den Anschluss an seine Umwelt zu verlieren, kann sich sogar in körperlichen Symptomen niederschlagen. Wichtig ist hierbei nicht die Anzahl, sondern eher die Intensität der Kontakte die wir zu Mitmenschen pflegen.

Hier setzt das Plaudernetz an und schafft für Menschen die einsam sind die Möglichkeit, sich mit Anderen auszutauschen. 14.300 Gespräche wurden bis heute von Caritas verzeichnet, das ist doch mal eine tolle Leistung und zeigt auf, dass es sich bei der Herausforderung Einsamkeit um ein gefragtes Thema handelt.

Einsamkeit betrifft jede Altersgruppe: Im Caritas-Plaudernetz telefonieren alte und junge Menschen miteinander, oft wird nicht nur über Alltägliches, sondern auch über Persönliches gesprochen.

Ca. 3.500 Freiwillige sind bei dem Projekt als Plauderpartner registriert und nehmen nach Zufallssystem Anrufe entgegen. Im Unterschied zur Telefonseelsorge oder zu einem Krisentelefon arbeiten für das Plaudernetz keine Expertinnen oder Experten. Die Freiwilligen durchlaufen kein aufwendiges Bewerbungsverfahren. Statt einer persönlichen Einschulung gibt es automatisierte Onboarding-Prozesse.

Wir von UNITY-Schweiz sind begeistert von dem hilfestiftenden Engagement und wünschen der Aktion auch in Zukunft viel Erfolg.